Ninja

Alt, schwer krank und abgeschoben!
Wie grausam kann das Leben sein. 
 
Ninja 4          Ninja 3
 
Ninja ist eine kleine, alte Hundemaus. Sie bekam einen Gesäugetumor, der nicht operiert oder behandelt wurde und wuchs und wuchs, bis sie kaum noch laufen konnte. 
In letzter Minute wurde die Maus von lieben Tierfreunden aufgenommen und in Sicherheit gebracht.
 
Es stellte sich heraus, dass der Tumor die Nervenbahnen eines Vorderbeines befallen hatte und die einzige Chance,
die die Maus hatte, waren zwei große Operationen.
 
Würde sie es überstehen??
JA!
 
Denn Ninja wollte kämpfen, wollte noch einmal im Leben spüren, was Liebe, Geborgenheit und Wärme heißt. 
Ninja wollte ohne Hunger und Angst, Schmerzen und Qual, in den Tag laufen – selbst, wenn ihr nicht mehr
alle Zeit der Welt bleibt.
 
Die Maus wurde operiert, der Tumor entfernt – doch das Bein war nicht zu retten und musste amputiert werden.
Was für eine schreckliche Diagnose!
 
Ninja 2                                            Ninja 1
 
Ich hatte so große Angst um die Maus, doch Ninja hat gekämpft, hat uns allen gezeigt, zu was auch eine Hundeoma noch fähig ist. Kurz nach der OP lief sie durch die Welt, als ob es nie anders war. 
 
Ninja genießt jede Sekunde, genießt ihren weichen Korb, die Sonne, ihr gutes Futter.
Sie ist eine kleine Kämpferin und sie sagt mir durch ihre liebevolle Art, ihre Lebensfreude und ihre Hundeküsse Hunderte Mal am Tag „Danke“.
 
Ninja 005 Gnadenhof                    Ninja 006 Gnadenhof
 
                                                                                  Ninja auf dem Gnadenhof
 
Ninja 007 Gnadenhof                    Ninja 008 Gnadenhof
 
 
Es war richtig, ihr eine Chance zu geben, auch wenn sie alt ist. Sie hat es  verdient, noch eine unvergessen schöne Zeit
zu verleben – sie hat so hart gekämpft und soll nun dafür belohnt werden!
 
Ninja benötigt Physiotherapien, um ihre Muskulatur aufzubauen und Medikamente, die Arthrosen vorbeugen.
Es wäre ein Herzenswunsch von mir, wenn Ninja ein klein wenig Unterstützung bekommen würde, denn auch
tapfere kleine Kämpfer benötigen manchmal Hilfe!
 
Vielen lieben Dank !!! 
 
Update vom 12.10.2014
 
Unsere kleine Ömi Ninja wollte nicht so richtig auf ihre Beinchen kommen und so haben wir eine Blutuntersuchung veranlasst. Leider stellte sich heraus, dass die kleine Maus Babesien hat und die Therapie wurde sofort in die Wege geleitet. 

Nun geht es mit unserer süßen Maus steil bergauf, ihre Augen und ihr Fell glänzen wieder und auch ihr Allgemeinbefinden hat sich so sehr gesteigert.
 
Kleine Ninja, jetzt kannst du nur noch genießen und dich verwöhnen lassen.
Du schenkst uns all dein Vertrauen und wir werden dich nicht enttäuschen!
Kleine tapfere Kämpfermaus!
 
 
Ninja 012                    Ninja 011
 
 
 
Ninja Oktober 2014 018
 

                                                                

 

^ nach oben ^