Am 27.06. wird ein kleiner Notfall zu uns auf den Hof ziehen und auch für den kleinen Fuzzy möchten wir um Hilfe bitten.
Der kleine Mann kommt über unseren seit langen Jahren befreundeten Verein Canifair e.V zu uns.
Der kleine Wicht ist gelähmt und ob er jemals wieder laufen kann, steht in den Sternen. Er wurde von den Canifair’s in Ungarn in die Klinik zum CT gebracht und bekommt nun eine speziell auf ihn abgestimmte Therapie in der Hoffnung seinen Zustand zu verbessern .
Fuzzy wird sehr viele Therapien, Medikamente und einen Rolli benötigen, dies alles kostet sehr viel…….😔
Wir sind hier auf dem Hof auf solche speziellen, gelähmte Notnasen ausgerichtet und die Behandlung wird bei uns fortgesetzt.
Wir, das heißt der Verein Canifair e.V. , sowie auch wir, der Gnadenhof, sind auf Hilfe von außen angewiesen um solchen speziellen Nasen helfen zu können, sie nicht zurücklassen zu müssen oder gar wegzugsehen.
Denn diese „besonderen“Tiere benötigen unseren Schutz , unsere Fürsorge und besondere Liebe!
Wenn es Menschen gibt, die Fuzzy helfen möchten wieder glücklich zu sein und deren Herz sein Schicksal berührt……
Wir, sowie der Verein Canifair würde sich über jede noch so kleine Hilfe für Fuzzy freuen ♡♡♡♡♡ damit sein Leben endlich beginnen kann!