Manchmal ist es kaum noch zu ertragen…..

Flitzi wurde schwerst misshandelt!

Ihr wurde die Wirbelsäule gebrochen und die Rute sowie die Zehen an den Hinterbeinen abgetrennt. Ein winzig kleiner Hund wurde beinahe tot geschlagen von Menschenhand! Warum nur sind Menschen so grausam!

Glücklicherweise wurde sie in letzter Sekunde gerettet, unser befreundeter Tierschutzverein in Ungarn, die Canifair’s, nahm sie auf, Flitzi wurde behandelt, medizinisch versorgt und für die Reise hier her vorbereitet. Mittlerweile lebt die kleine Zaubermaus hier bei uns auf dem Hof, hat einen eigenen Rolli maßangefertigt von Rehatechnik für Tiere bekommen und genießt ihr Leben♡
Den Namen Flitzi hat sie von uns bekommen, da die Maus wie verrückt mit ihrem Rolli lustig durch die Welt flitzt und nicht zu bremsen ist. Ich frage mich so oft, wie schafft sie es so tapfer, mutig und fröhlich zu sein, obwohl sie von Menschenhand beinah getötet wurde.

Meine kleine Zuckerschnecke, du bist meine ganz persönliche Heldin in diesem Jahr♡ und ich verspreche dir, das du nie wieder Schmerz, Hunger oder Angst erleiden musst. ♡♡

Da Flitzi viele Behandlungen und Therapien benötigt um mobil und schmerzfrei zu sein, würde sie sich sehr über Paten freuen♡♡