Mein Name ist Alexandra Bagutzki

 

Ich bin Tierarzthelferin und habe einige Fortbildungen im Bereich Naturheilkunde für Tiere absolviert.

 

 

Alexandra-Bagutzki

 

 

Mein Leben galt immer schon dem Tierschutz und dem Wohlergehen der Tiere und
besonders den Ärmsten der Armen wollte ich helfen. Denjenigen, die es besonders
schwer im Leben haben, sei es, weil sie behindert, alt oder krank sind.

 

1998 habe ich einen alten Bauernhof in NRW erwerben können und ich kam
meinem Traum ein klein wenig näher. Ein Gnadenhof, auf dem all die übrig gebliebenen
Tiere, die keine Chance hatten, jemals ein eigenes Zuhause zu finden, ihren Lebensabend
glücklich, auf einem weichen Kissen, mit einer streichelnden Hand und vollem Bauch
verbringen dürfen.

 

Nach und nach füllte sich mein Hof mit Hundenasen aus Deutschland und aus dem Ausland,
die jahrelang alt, krank oder behindert auf kaltem Zwingerbeton ausharren mussten.
Mit Pferden, die um Haaresbreite dem Schlachter entkommen konnten. Mit Schafen und
Ziegen, die vernachlässigt ihr Leben fristeten. Mit Katzen, die einfach sich selbst überlassen
wurden oder verwilderten.

 

Immer wieder bekomme ich auch Flaschenkinder gebracht: Rehe, Lämmer und auch Katzen
und Hunde, die aus verschiedensten Gründen Waisen geworden sind.

 

Pfote

 

^ nach oben ^