Candy

Candy wurde im Tierheim 2013 abgegeben, weil sie gelähmt ist. Als kleine, behinderte Hundenase ist man wertlos und eine Vermittlung ist aussichtslos. Ich bin froh, dass sie ins Tierheim gebracht wurde und man sich ihrer nicht anderweitig entledigt hat. Da ein kleiner gelähmter Hund nicht in einem überfüllten Tierheimzwinger leben kann und schnellstmöglich medizinische Betreuung benötigt, kam Candy zu uns.

Lotta hätte es so gewollt, dass ihr Rolli nicht nutzlos in der Ecke steht, sondern einer anderen Nase hilft, wieder frei und glücklich leben zu dürfen. Die ersten Untersuchungen ergaben, dass die Wirbelsäule nicht beschädigt ist und die Maus höchstwahrscheinlich einen Bandscheibenvorfall hatte. Für eine Operation ist es leider schon zu spät, aber Candy kämpft, um wieder auf die Beine zu kommen und macht große Fortschritte, so dass ich die Hoffnung habe, sie irgendwann glücklich über die Weiden laufen zu sehen. Die medizinischen Behandlungen laufen und Candy bekommt Physiotherapie zur Unterstüzung.

Candy würde sich über Paten freuen.

Update 27. Juli 2021: Candy

Ich bin nun aus dem Krankenhaus Zuhause, noch etwas platt, aber wieder bei meinen Nasen ♡
Danke Simone und Rosi, das ihr noch täglich kommt um die Tiere zu versorgen. Ohne euch wäre ich aufgeschmissen gewesen!
Candy hält sich tapfer und sie kämpft 🙏, nur macht meine kleine Maus mir mit dem Fressen etwas Sorge.
Sie musste sich anfangs ja sehr häufig erbrechen, dies haben wir nun im Griff, doch muss sie noch Schonkost und Flüssignahrung bekommen bis die Magenschleimhaut und Darmperistaltik sich vollends erholt haben.
Daher benötigen wir recht große Mengen Re Convales Tonikum für Hunde und Tjure Trinkmahlzeit um ihre Schonkost zu pimpen.
Außerdem muss meine Zaubermaus tägl viele Zusätze bekommen , hochdosiertes Vit B Komplex für Hunde, Keltican forte ect.
Das alles ist so so teuer, aber wir haben eine sehr große Chance ihr durch diese Zusätze plus der Therapie unserer Tierärztin Judith Schönenstein den Rollstuhl zu ersparen 🍀
Vielleicht mag ja jemand etwas zu Candys Genesung beitragen 🙏🙏, das wäre soooo lieb!
Von Herzen Danke♡

Update 20.07.2021: Fuzzy & Candy

Heute waren Fuzzy und Candy mit mir bei unserer super lieben Tierärztin Judith Schönenstein♡
Candy geht es noch immer nicht gut und sie wurde heute Akupunktiert und bekommt nun Medis, die hoffentlich schnell helfen 🙏
Fuzzy hat in der Zeit erst mal geschlafen, bis er an der Reihe war 😅
Auch Fuzzy wurde Akupunktiert und er hat es wirklich toll gemacht ♡
Nächste Woche geht es weiter.

Update 12. Juli 2021: Candy

Candy meine tapfere Zaubermaus 😭 ich versuche für dich tapfer und stark zu sein, doch ich kann es kaum ertragen.
Deine Hinterbeine gehorchen dir nicht mehr und du weißt nicht was los ist , deine Blicke gehen mir so tief ins Herz 😢.
Doch du bist stärker und tapferer als ich und wie kann es nur sein, das du mich tröstet, obwohl es andersherum sein müsste.
Meine Candy Königin, ich gebe dich nicht auf, wir werden einen Weg finden mit dem wir glücklich leben können, das verspreche ich dir 🍀
💞💞💞💞💞💞

Update 08. Juli 2021: Candy

Habe die Maus gerade abgeholt und die Nachrichten sind nicht gut 😔
Ein Wirbelkanal ist komplett zu und zudem bestehen 3 bis 4 kleinere Bandscheibenvorfälle und Verkalkungen.
Eine OP hätte recht geringe Chancen Candy wieder komplett auf die Pfoten zu bringen .
Ich muss es jetzt erst einmal sacken lassen und überlegen wie wir Candy am besten helfen können.
Sie ist jetzt Zuhause und wird langsam wieder wach .
Candy ist gerade im CT und muss evt operiert werden 😢
Sie bekam starke Lähmungserscheinungen und die Vermutung liegt nahe, das entweder der alte Bandscheibenvorfall Ärger macht, oder sie einen neuen hat 😢😢😢
Wir können gerade alle Daumen und Pfoten gebrauchen 🍀🍀🍀🍀🍀

Update 09. März 2020: Candy

Heute mal gute Neuigkeiten!
Candy ist wieder gut drauf, heute waren wir beim Tierarzt um die Leukozyten zu kontrollieren.
Und alles war im grünen Bereich!
Meine Süße…. ich hoffe du machst mir nicht öfters solche Sorgen ♡

Update 01. März 2020: Candy

Momentan komme ich aus den Sorgen nicht raus 😔
Meine Candy ist seit Mitte der Woche krank und bisher weiß noch niemand so recht was los ist.
Sie ist richtig schlecht zurecht 😥
Heute waren wir wieder beim Tierarzt…. Blut genommen und auch welches eingeschickt.
Alle Werte ok nur irre hohe Leukos.
Im Labor wird es nun noch auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt.
Ich hoffe sie kommt schnell wieder auf die Beine♡
Die Tierarztkosten momentan töten mich 🙈🙈🙈🙈

Aber Hauptsache wir finden heraus was meiner Süßen fehlt!
Bitte Daumen und Pfoten drücken das wir bald wissen, gegen was wir kämpfen müssen.

Update  März 2014

 

Candy hat gekämpft wie eine Löwin, hat alle Therapien und Behandlungen tapfer mitgemacht und was soll ich sagen? Unsere kleine Maus kann wieder laufen!! Nun wird endlich ihr Leben beginnen – sie kann über die Wiesen fliegen, mit ihren Hundefreunden spielen und glücklich sein. Manchmal geschehen kleine Wunder und Candy durfte eines erleben.

Sie benötigt weiterhin Therapien und Medikamente, die Muskulatur muss aufgebaut werden. Doch Candy ist für mich der Beweis, dass man nie aufgeben sollte! Ich hoffe so sehr, ihr Glück hält lange, lange an.