ARCHIV

Update 27. Juli 2021: Candy

Ich bin nun aus dem Krankenhaus Zuhause, noch etwas platt, aber wieder bei meinen Nasen ♡
Danke Simone und Rosi, das ihr noch täglich kommt um die Tiere zu versorgen. Ohne euch wäre ich aufgeschmissen gewesen!
Candy hält sich tapfer und sie kämpft 🙏, nur macht meine kleine Maus mir mit dem Fressen etwas Sorge.
Sie musste sich anfangs ja sehr häufig erbrechen, dies haben wir nun im Griff, doch muss sie noch Schonkost und Flüssignahrung bekommen bis die Magenschleimhaut und Darmperistaltik sich vollends erholt haben.
Daher benötigen wir recht große Mengen Re Convales Tonikum für Hunde und Tjure Trinkmahlzeit um ihre Schonkost zu pimpen.
Außerdem muss meine Zaubermaus tägl viele Zusätze bekommen , hochdosiertes Vit B Komplex für Hunde, Keltican forte ect.
Das alles ist so so teuer, aber wir haben eine sehr große Chance ihr durch diese Zusätze plus der Therapie unserer Tierärztin Judith Schönenstein den Rollstuhl zu ersparen 🍀
Vielleicht mag ja jemand etwas zu Candys Genesung beitragen 🙏🙏, das wäre soooo lieb!
Von Herzen Danke♡

Update 20.07.2021: Fuzzy & Candy

Heute waren Fuzzy und Candy mit mir bei unserer super lieben Tierärztin Judith Schönenstein♡
Candy geht es noch immer nicht gut und sie wurde heute Akupunktiert und bekommt nun Medis, die hoffentlich schnell helfen 🙏
Fuzzy hat in der Zeit erst mal geschlafen, bis er an der Reihe war 😅
Auch Fuzzy wurde Akupunktiert und er hat es wirklich toll gemacht ♡
Nächste Woche geht es weiter.

Update 12. Juli 2021: Candy

Candy meine tapfere Zaubermaus 😭 ich versuche für dich tapfer und stark zu sein, doch ich kann es kaum ertragen.
Deine Hinterbeine gehorchen dir nicht mehr und du weißt nicht was los ist , deine Blicke gehen mir so tief ins Herz 😢.
Doch du bist stärker und tapferer als ich und wie kann es nur sein, das du mich tröstet, obwohl es andersherum sein müsste.
Meine Candy Königin, ich gebe dich nicht auf, wir werden einen Weg finden mit dem wir glücklich leben können, das verspreche ich dir 🍀
💞💞💞💞💞💞

Update 08. Juli 2021: Candy

Habe die Maus gerade abgeholt und die Nachrichten sind nicht gut 😔
Ein Wirbelkanal ist komplett zu und zudem bestehen 3 bis 4 kleinere Bandscheibenvorfälle und Verkalkungen.
Eine OP hätte recht geringe Chancen Candy wieder komplett auf die Pfoten zu bringen .
Ich muss es jetzt erst einmal sacken lassen und überlegen wie wir Candy am besten helfen können.
Sie ist jetzt Zuhause und wird langsam wieder wach .
Candy ist gerade im CT und muss evt operiert werden 😢
Sie bekam starke Lähmungserscheinungen und die Vermutung liegt nahe, das entweder der alte Bandscheibenvorfall Ärger macht, oder sie einen neuen hat 😢😢😢
Wir können gerade alle Daumen und Pfoten gebrauchen 🍀🍀🍀🍀🍀

Update 07. Juli 2021

Vielen Dank an alle Mitwirkenden der Zeitschrift Partner Hund für diesen schönen Bericht über die tapfere Sally und unseren Hof.

Update 14. Juni 2021

Wir befinden uns momentan im Sommerloch und leider bekommen wir gerade sehr wenig Futterspenden für unsere Hundenasen.
Die Nasen würden sich so sehr über Rocco oder Rinti Nassfutter und/oder hochwertiges Trockenfutter freuen ♡♡♡ davon benötigen wir immer sehr viel.
Vielen Dank !!♡

Update 13. Juni 2021

Kleines Fotoshooting am 04.07.2021 von 8-13 Uhr in Haltern am See für eure Hunde. Mit dem Geld wird der Verein CANIFAIR und die Hundenasen vom Gnadenhof verlorene Seelen. Anmelden könnt ihr euch bei Katharina Blankenhaus per WhatsApp: 015754597507.

Update 13. Juni 2021: Fuzzy

Am 27.06. wird ein kleiner Notfall zu uns auf den Hof ziehen und auch für den kleinen Fuzzy möchten wir um Hilfe bitten.
Der kleine Mann kommt über unseren seit langen Jahren befreundeten Verein Canifair e.V zu uns.
Der kleine Wicht ist gelähmt und ob er jemals wieder laufen kann, steht in den Sternen. Er wurde von den Canifair’s in Ungarn in die Klinik zum CT gebracht und bekommt nun eine speziell auf ihn abgestimmte Therapie in der Hoffnung seinen Zustand zu verbessern .
Fuzzy wird sehr viele Therapien, Medikamente und einen Rolli benötigen, dies alles kostet sehr viel…….😔
Wir sind hier auf dem Hof auf solche speziellen, gelähmte Notnasen ausgerichtet und die Behandlung wird bei uns fortgesetzt.
Wir, das heißt der Verein Canifair e.V. , sowie auch wir, der Gnadenhof, sind auf Hilfe von außen angewiesen um solchen speziellen Nasen helfen zu können, sie nicht zurücklassen zu müssen oder gar wegzugsehen.
Denn diese „besonderen“Tiere benötigen unseren Schutz , unsere Fürsorge und besondere Liebe!
Wenn es Menschen gibt, die Fuzzy helfen möchten wieder glücklich zu sein und deren Herz sein Schicksal berührt……
Wir, sowie der Verein Canifair würde sich über jede noch so kleine Hilfe für Fuzzy freuen ♡♡♡♡♡ damit sein Leben endlich beginnen kann!

Update 20. April 2021: Leila

Mittwoch Nacht ist Leila auf ihre letzte Reise gegangen. Sie bekam einen sehr schlimmen Anfall und ist auf dem Weg zur Klinik verstorben. Leila du warst eine besondere Kömpferin und du nimmst mein Herz mit auf deine Reise. 11 Jahre durften wir gemeinsam verbringen, nun bist du einfach losgelaufen, ohne mir Zeit zu geben mich von dir zu verabschieden . Ich vermisse dich unendlich.