NEUE KONTOVERBINDUNG:
Bitte ganz wichtig absofort auf das neue Konto überweisen!
Wir sind soo dankbar für eure Unterstützung.

Sparkasse Vest Recklinghausen
Kontoinhaber: Gnadenhof verlorene Seelen e.V. IBAN: DE 54 4265 0150 1001 2911 84 BIC: WELADED1REK

ARCHIV

Update Oktober 2019: Katzen

Gestern wurden die ersten 3 wilden Katzen-Nasen kastriert♡
Vormittags bin ich nach Oberhausen zu Frau Dr. an Haak- Wilson gefahren und wurde von einer super lieben, sympathischen, tierschutzorientierten Tierärztin empfangen, die mir gleich gesammelte Decken, Futternäpfe und Schüsseln in die Hand drückte.
Vielen Dank♡
In der Mittagspause der Praxis wurden 2 Katzen und 1Kater kastriert und Nachmittags war ich mit 3 schlafenden Katzen-nasen schon wieder auf dem Weg nach Hause.
Alles hat super geklappt und bald dürfen die Mäuse wieder in die Freiheit!
Ich möchte mich von Herzen bei allen bedanken, die helfen, die „wilde Bande“ kastrieren zu lassen , Anja, Klemens, Natalie, Jaqueline, Petra, Thomas Meyer, Henriette Jansen, Uwe Pattberg, Michaela Treffil♡………, und ich habe sicher einige vergessen…..
Im November ist der nächste Termin und dank eurer aller Hilfe kann ich wieder so viele „Wildlinge “ wie möglich mitnehmen .
Ich danke euch allen ♡♡

Update 30. September 2019: Katzen

Wir haben dank einer lieben Tierschutzfreundin eine tolle Tierärztin in Oberhausen gefunden die uns die Katzen zu einem tollen Tierschutzpreis kastriert ♡
Der Termin steht und es werden alle bis dahin gefangene Katzen an einem Tag kastriert!♡♡

Wir werden mit Kosten von 250 bis 350 € rechnen müssen (je nach dem wieviele Katzen mitfahren)

Update 28. September 2019

Ein Hilferuf von uns !

Vor einiger Zeit stellten wir fest, das eine Kolonie wilder Katzen in unserer Umgebung leben und dankbar in der Nacht das Katzenfutter, welches wir für unsere Katzen aber auch Igel ect bereitstellen fressen.
Sofort stellten wir Fallen auf , da viele Jungtiere dabei sind und die Vermehrung und das Elend schnell wachsen. Es darf nicht sein, das wilde , unkastrierte Katzen sich wahllos vermehren, hungern und erkranken, da sie nicht betreut werden und sich niemand verantwortlich fühlt!
5 Katzen konnten wir bisher fangen , alles Jungtiere . Wir haben sie im Pferdestall festgesetzt und müssen nun schauen, das sie schnellstens kastriert werden.
Noch wissen wir nicht, wieviele es noch werden ……..

Doch benötigen wir dringend finanzielle Hilfe für dieses Projekt!!!!!

Wir sind mit Hochdruck dabei einen Tierarzt zu finden, der die Katzen kostengünstig und schnell kastriert, was sich leider als schwierig herausgestellt, ……😔
Es werden einige Kosten auf uns zukommen, das ist sicher, denn kostenlos wird es niemand machen wollen.
Doch sollen wir die Augen schließen? Die Katzen sich selbst überlassen? Weil sich niemand zuständig fühlt?
Nein, wir werden uns um die Nasen kümmern.!
Jetzt mit Kastration und danach mit med Betreuung und Futterplätzen.
Die Mäuse sind über Generationen wild und werden nicht zu zähmen sein, aber wir können ihnen unseren Heuschober und Futter bieten um glücklich zu sein.

Bitte helft den Wildlingen und uns♡

Danke!