Sally

Wie soll man den Schmerz und das Leid beschreiben,
welches Sally ertragen mußte.
Es gibt keine Worte dafür.

Der Maus wurden beide Hinterbeine/Pfoten abgetrennt,
man vermutet, das sie unter einen Zug geriet.

sally1             sally2                  sally3

 

Doch Sally gab nicht auf,  sie möchte leben,
möchte laufen und toben und wir haben ihr versprochen,
das wir an ihrer Seite sind und alles, was in unserer Macht steht tun,
um ihr ein tolles Leben zu ermöglichen.

Noch sind die Wunden frisch, müssen täglich verbunden und behandelt werden.
Wir hatten schon einen Termin bei unserem Orthopädietechniker
und sobald die Wunden verheilt sind, bekommt Sally Prothesen gefertigt.

Schon jetzt kann sie ein wenig auf drei Beinen laufen,
wenn der Stumpf gut geschützt und gepolstert ist, doch noch steht uns ein langer,
anstrengender Weg bevor, doch ich bin sicher, wir werden es schaffen.

Sally, du bist nicht allein, wir kämpfen an deiner Seite ♡
Versprochen ♡

 

 sally4
 
 

                                                                sallly5

 

sally5

 

^ nach oben ^