ARCHIV

Update 16.08.2021: Fuzzy

Fuzzy hat alles gut überstanden und wir sind nun wieder Zuhause ♡
Der kleine Wicht ist noch sehr müde, aber das Schlimmste ist nun geschafft.
Der Hoden im Bauchraum war sehr in sich verdreht und schon abgestorben, so das wir glücklicherweise den richtigen , schnellen Zeitpunkt der Kastration gewählt haben, sonst hätte er wirklich übel Schwierigkeiten machen können.
Jetzt wird sich erholt und morgen sieht Die Welt schon wieder bunter aus 🍀💞

Update 15.08.2021: Fuzzy

Morgen Vormittag wird Fuzzy kastriert .
Wir benötigen all eure positiven Gedanken 🙏🙏, denn zum einen ist eine Bulldogge immer ein Risikopatient und zudem hat Fuzzy einen Hoden im Bauch, so das es eine größere OP wird 😔
Ich hoffe wir packen das morgen ohne Probleme 🍀🍀🍀

Update 20.07.2021: Fuzzy & Candy

Heute waren Fuzzy und Candy mit mir bei unserer super lieben Tierärztin Judith Schönenstein♡
Candy geht es noch immer nicht gut und sie wurde heute Akupunktiert und bekommt nun Medis, die hoffentlich schnell helfen 🙏
Fuzzy hat in der Zeit erst mal geschlafen, bis er an der Reihe war 😅
Auch Fuzzy wurde Akupunktiert und er hat es wirklich toll gemacht ♡
Nächste Woche geht es weiter.

Update 13. Juni 2021: Fuzzy

Am 27.06. wird ein kleiner Notfall zu uns auf den Hof ziehen und auch für den kleinen Fuzzy möchten wir um Hilfe bitten.
Der kleine Mann kommt über unseren seit langen Jahren befreundeten Verein Canifair e.V zu uns.
Der kleine Wicht ist gelähmt und ob er jemals wieder laufen kann, steht in den Sternen. Er wurde von den Canifair’s in Ungarn in die Klinik zum CT gebracht und bekommt nun eine speziell auf ihn abgestimmte Therapie in der Hoffnung seinen Zustand zu verbessern .
Fuzzy wird sehr viele Therapien, Medikamente und einen Rolli benötigen, dies alles kostet sehr viel…….😔
Wir sind hier auf dem Hof auf solche speziellen, gelähmte Notnasen ausgerichtet und die Behandlung wird bei uns fortgesetzt.
Wir, das heißt der Verein Canifair e.V. , sowie auch wir, der Gnadenhof, sind auf Hilfe von außen angewiesen um solchen speziellen Nasen helfen zu können, sie nicht zurücklassen zu müssen oder gar wegzugsehen.
Denn diese „besonderen“Tiere benötigen unseren Schutz , unsere Fürsorge und besondere Liebe!
Wenn es Menschen gibt, die Fuzzy helfen möchten wieder glücklich zu sein und deren Herz sein Schicksal berührt……
Wir, sowie der Verein Canifair würde sich über jede noch so kleine Hilfe für Fuzzy freuen ♡♡♡♡♡ damit sein Leben endlich beginnen kann!